Hack aus Sonnenblumen

Weltneuheit: Sonnenblumenbolognese als vegane Alternative

Sonnenblumen Bolognese

Vollen Geschmack in Bio-Qualität versprechen Sonnenblumen-Bolognese und Sonnenblumen-Hack der Sunflower Family – ganz ohne Fleisch, Soja oder künstliche Zutaten. Damit präsentiert das Unternehmen eine absolute Weltneuheit unter den Fleischersatzprodukten.

Sonnenblumenkerne kombinieren leichten Geschmack mit einer nussigen Note. Sie dienen als wertvolle Eiweißquelle, denn sie bestehen aus reinem Sonnenblumenprotein. So muss bei fleischloser Ernährung nicht auf guten Geschmack und wichtige Nährstoffe verzichtet werden. Veredelt werden die Lebensmittel aus Sonnenblumen-Hack mit einer gelungenen Gewürzmischung, die den Gerichten einen Hauch Italiens verleiht.

Die Sonnenblumenprodukte lassen sich grundsätzlich für alles verwenden, was man auch mit Hackfleisch macht. Das Handling ist denkbar einfach, der eigenen Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt. Das Hack muss nicht einweichen, sondern wird lediglich einmal kurz mit Wasser benetzt. Danach kann es sofort zubereitet und nach etwa 20 Minuten serviert werden.

Die Sunflower Family bietet neben reinem Sonnenblumen-Hack unter anderem eine Pilzpfanne mit Gewürzmischung und Chili sin Carne. Die vielseitigen Produkte erweisen sich als ideale Zutaten für Feierabendköche, die ihre Gerichte mit pflanzlichen Mitteln genussvoller und kreativ in kürzester Zeit gestalten wollen.

Auf künstliche Zutaten, tierische Inhaltsstoffe und Soja wurde bei der Produktentwicklung bewusst verzichtet. Die gut verwertbare Alternative zu Hackfleisch eignet sich daher auch für Menschen mit Lebensmittelunverträglichkeiten wie Zoliakie und Verdauungsproblemen beim Verzehr von Hülsenfrüchten. Die Produkte der Sunflower Family punkten – frei von Gentechnik – bei Veganern, Vegetariern und Flexitariern.