Neue Dienstleitung für Hotels und Tagungsgäste

Rahmenprogramme für Kongressgäste

Segway Tour
Segway Tour (Foto: Shutterstock.com)

Kongresse und Veranstaltungen sind meist sehr gut durchorganisiert. Für das passende Rahmenprogramm mussten Gruppen allerdings oft selbst sorgen. Die Organisation übernimmt ab sofort die Plus Destination Service.

„Der größte Teil des Tagungsmarktes in Deutschland besteht aus Gruppen, die ihre Veranstaltungen komplett selbst planen und durchführen. Diese Gäste sind bei der Suche nach attraktiven Rahmenprogrammen außerhalb der Hotels meist auf sich gestellt und erhalten jetzt erstmals maßgeschneiderte Lösungen für Transfers, Restaurants oder sonstige Aktivitäten“, freut sich Jens Blaumeier, Geschäftsführer der Plus Destination Services.

Hotels mussten sich bisher um die zeitraubende, wenig ertragreiche Recherche und Organisation für Tagungsgäste bemühen. Dank des neuen Concierge-Services können sich Hotels nun noch ausgiebiger dem Wohl ihrer Gäste widmen. Häuser der Novum-Gruppe, Leonardo-Hotels, die Althoff Hotel Collection und die Ameron-Hotels nutzen bereits die vielversprechende Dienstleistung.

„Durch die Zusammenarbeit mit der Plus Destination Services bieten wir unseren Tagungsgästen in den Select Hotels einen ganz neuen Service und klare Mehrwerte. Unsere Kunden erhalten alle Leistungen außerhalb der Hotels aus einer Hand, schätzen kreative Ideen und eine top Beratung. Uns bleibt dadurch mehr Zeit, um auf die individuellen Wünsche unserer Gäste
einzugehen“, zeigt sich Jan Schwarzer, Director of Sales der Novum-Gruppe, begeistert.

Attraktive Provision, keine Kosten für kooperierende Hotels

Durch eine Kooperation erweitern die Häuser ihre Serviceleistungen. Gegenüber ihren Mitbewerbern um zufriedene Gäste erlangen sie einen klaren Wettbewerbsvorteil. Dem Hotel entstehen durch die Zusammenarbeit mit Plus Destination Service keinerlei Kosten. Attraktive Provisionen bescheren den teilnehmenden Hotels ohne größeren Aufwand zusätzliche Erlöse. Fünf Prozent der Umsätze, die bei Organisation und Durchführung eines Rahmenprogramms entstehen, erhält das Haus.

Das Unternehmen gestaltet eine exklusive Landingpage für jedes Hotel und informiert umfangreich über alle weiteren Leistungen innerhalb und außerhalb des Hauses. Nach Kontaktaufnahme durch die Gäste stellt das Unternehmen ein individuelles und maßgeschneidertes Programm zusammen. Bevorzugte Partner der jeweiligen Gästehäuser werden in die Organisation mit einbezogen.

Für alle externen Leistungen übernimmt das Hamburger Unternehmen das Projekt-Management, einschließlich der Abrechnung beim Kunden. Ein detaillierter Ablaufplan zur internen Abstimmung erleichtert dem Hotel die eigene Planung. Gäste und Hotel erhalten einen Rundum-Service vor Ort. Die Organisatoren von Tagungen verlassen sich dabei zu 100 Prozent auf die Plus Destination Services, die mit ihrer langjährigen Erfahrung im Veranstaltungsmarkt überzeugt.  

Interessierte Hotels finden hier weitere Informationen.