Probier' mal, was da krabbelt – Der praktische Insekten Food Ratgeber

Jetzt ist er da – der erste deutschsprachige Insektenfood-Ratgeber zum Gratis-Download. Mit informativen Artikeln rund um den Insektenverzehr, dessen Geschichte, Verbreitung, Bedeutung für nachhaltigere Ernährung und als neuer kulinarischer Trend in Europa.

Bildgruppe
Probier' mal, was da krabbelt – Der praktische Insekten Food Ratgeber
BUCHCOVER

Mit unseren Vorbehalten oder gar der Abscheu davor, Insekten zu essen, stehen wir in Europa und Nordamerika ziemlich allein da. Auf allen anderen Kontinenten, in Asien, Afrika, Lateinamerika und Australien finden sich Insekten auf dem Speiseplan, sei es als kleiner Snack, als Delikatesse oder gar als Grundnahrungsmittel.

 

Und es noch gar nicht so lange her, dass in Deutschland ein Insektengericht bei der ärmeren Bevölkerung hoch im Kurs stand: die Maikäfersuppe. Im Magazin für Staatsarzneikunde von 1844 empfahl der Medizinalrat Johann Schneider dieses geschmacklich an Krebssuppe erinnernde Gericht als "vortreffliches und kräftiges Nahrungsmittel".

 

Gegenwärtig wagen es indes nur wenige Restaurants, Gerichte mit oder aus Insekten auf ihre Karte zu setzen. Mit Spezialitäten dieser Art oder gesonderten Insektentagen werden vornehmlich kulinarische Abenteurer angesprochen, die das Ausgefallene und Exotische reizt.

 

Der Verzehr von Insekten könnte überdies zu einer nachhaltigeren Fleischproduktion beitragen.

 

Das eBook enthält

- Beiträge und Interviews: Prof. Marin Trenk (Kulinarische Ethnologie), Prof. Wilhelm Windisch (Tierfutterforschung), Josef Eder (Spitzenkoch – Grand Hyatt, Berlin), Urs Fanger (Insektenzüchter, Entomos AG) und Prof. Guido Ritter (Ernährungskunde)

- Rezepte zum Selberkochen

- eine Auswahl an Restaurants

- sowie eine Liste von Züchtern und Anbietern von Speiseinsekten

 

Hier erfahren Sie mehr und können das eBook kostenlos herunterladen

 

Herausgeber:
ehotel AG
Greifswalder Strasse 208
10405 Berlin
Website

 

<< weitere Buchtipps

 

<< aktuelle Meldungen