Verantwortungsvoller Genuss

Pierre Zéro: Wein- und Sektgenuss ganz ohne Alkohol

Alkoholfreier Genuss: Pierre Zéro (Bild: Pierre Zéro)

Es darf auch gern einmal „ohne“ sein – egal, ob zum 3-Gänge-Menü, zum Finger-Food oder als Aperitif, mit alkoholfreiem Wein und Sekt liegt man nicht nur aktuell voll im Trend, sondern kann sich auch voll und ganz auf den wunderbaren Geschmack der Getränke konzentrieren.

Mit Pierre Zéro können Hotels und Caterer ihren Gästen in Zukunft genau diesen Genuss servieren. Das Besondere daran, hier ist wirklich absolut kein Alkohol drin.

Pierre Zéro erobert den deutschen Markt

Der Weinhändler Jochem Seeger ist seit Februar 2017 deutscher Generalimporteur für den edlen Tropfen der Domaines Pierre Chavin. Mit seinen alkoholfreien Produkten ist das Weingut aus der südfranzösischen Languedoc-Region bereits Marktführer in Frankreich. Jetzt soll auch der deutsche Markt erobert werden: „In Deutschland beginnen wir gerade mit dem Aufbau der Distribution im Fachhandel. Online verkaufen sich die Produkte bereits sehr gut.“

Überzeugt mit Geschmack

Der Clou liegt im schonenden Verfahren, welches für die Produktion von Wein und Mousseux (in Frankreich das Wort für Sekt) genutzt wird. Trotz der kompletten Entalkoholisierung der Produkte bleiben die Aromen enthalten. Der Alkoholgehalt liegt anschließend bei 0,00 Prozent, während bei vielen Produkten mit der Bezeichnung „alkoholfrei“ oftmals ein Alkoholgehalt von bis zu 0,5 Prozent nachweisbar ist.

Zur Produktlinie Pierre Zéro zählen fünf Weine und zwei Mousseaux. Letztere gibt es als Blanc und als Rosé. Die Weine sind als Blanc, Rouge, Rosé und zwei Grand Réserves (je ein Rouge und ein Blanc) erhältlich.

Das Auge trinkt mit

Eine zweite Mousseaux-Produktlinie bringt Farbe ins Spiel. Die drei verschiedenen Sorten der Linie „Perle“ sind aufgrund ihrer natürlichen Farbgebung besonders hübsch anzusehen. „Perle Bleu“ verfügt dank des Blaubeerextraktes über einen markanten Blauton, während „Perle Rose“ mit einem leuchtenden Rosa verzaubert, welcher auf Rosenblätterextrakt basiert. Die Produkte der Linie „Perle“ wie auch die der Linie „Pierre Zéro“ sind übrigens auch HALAL-zertifiziert.

Mit dem Onlinehandel startete der Generalimporteur Jochem Seeger bereits 2017. Nun stehen der deutschlandweite Distributionsaufbau im Fachhandel sowie im HoReCa-Bereich auf dem Plan. „Unser Ziel ist es, den Umsatz jedes Jahr zu verdoppeln und Pierre Zéro als die führende Marke in diesem Segment zu etablieren“, sagt Jochem Seeger.