Italienischer Kaffeegenuss in zertifizierter Bioqualität

Italienischer Kaffeegenuss in zertifizierter Bioqualität
Foto: Lavazza

Mit Alteco gelingt Lavazza die Balance zwischen Bio-Qualität und Achtsamkeit für Mensch und Natur. Bei dem neuen zertifizierten Produkt für den Gastronomiebereich handelt es sich um eine hochwertige Mischung edler Arabica- und Robusta-Bohnen aus der unberührten Bergwelt Mittelamerikas. Der neue Alteco Organic Premium Blend verbindet unterschiedliche Regionen und ferne Kulturen in gleicher Weise wie die Universalsprache Esperanto, in der „Alteco“ für „Anhöhe“ steht.

Der Blend erfüllt hohe Standards in puncto Nachhaltigkeit und Qualität, die sich auf den gesamten Prozess der Kaffeeherstellung – vom Pflanzensamen bis zum Produkt in der Tasse – beziehen. Der neue Biokaffee von Lavazza bietet nicht nur authentisch italienische Spitzenqualität, sondern kann auch gleich zwei Gütesiegel vorweisen: Die UTZ-Zertifizierung garantiert, dass in der gesamten Anbau- und Verarbeitungskette die Grundsätze nachhaltiger Landwirtschaft gelten. Das EU-Biologo bescheinigt, dass das Produkt den Richtlinien der EU-Verordnung über den ökologischen Landbau genügt.

Auch die Weiterverarbeitung der hochklassigen Kaffeebohnen erfolgt mit größter Achtsamkeit, denn bei der Röstung kommt ein spezielles Verfahren zur Anwendung, bei dem die Kaffeebohnen gleichmäßig und sanft geröstet werden. Daraus resultiert eine perfekte Mischung aus Aroma, Geschmack und Körper, so das Unternehmen. Das Ergebnis in der Tasse ist ein eleganter Espresso mit samtiger Crema und aromatischen Noten von Honig, Nüssen und getrockneten Früchten. Im Ausklang zeigen sich Nuancen von Schokolade und ein fein-würziges Aroma von Bitterkakao.