Hilfe zur Selbsthilfe

Der Staat und andere Institutionen unterstützen Gastronomen und Hoteliers mit zahlreichen Förderprogrammen. Selbst Profis fällt es da manchmal schwer, den Überblick zu behalten. Folgende Internetseiten helfen dabei:   

Mit einer speziellen Datenbank informiert die deutsche Regierung vollständig und aktuell über Förderprogramme des Bundes, der Länder und der Europäischen Union.
Über Kontakte zu Gründern, Unternehmern und Kapitalgebern aus unterschiedlichsten Branchen verfügen die Macher von foerderland.de.
In Interviews, Kommentaren und Nachrichten berichten sie aus erster Hand über die wichtigsten Aspekte rund um das Thema. Darüber hinaus bietet das Portal Hinweise zu Finanzierungswegen und -zuschüssen.

Speziell an zukünftige Selbstständige richtet sich das Angebot des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie. Hier erfahren angehende Betriebsbesitzer, was sie beachten sollten und wer ihnen bei Investitionen unter die Arme greift.

 

Kein Anspruch auf Vollständigkeit.