Flüchtlinge: Chancen auf Arbeit in deutschen Unternehmen hoch

Berufliche Perspektiven für Flüchtlinge in Gastronomie und Hotellerie

Dies geht aus einer Umfrage des Ifo-Instituts hervor. Auch in Hotellerie und Gastronomie gibt es (zahlreiche) Möglichkeiten zur Ausbildung und für Hilfskräfte.

Sehen Sie dazu den topaktuellen Bericht bei HOTELIER TV:
Berufliche Perspektiven für Flüchtlinge in Gastronomie und Hotellerie

Typischerweise wird die Wahrscheinlichkeit, Flüchtlinge als Hilfsarbeiter oder Auszubildende einstellen zu können, unter den 3.148 befragen Unternehmen am höchsten eingeschätzt. Nur 22 Prozent der Firmen schätzen das Potenzial, Facharbeiter unter den Flüchtlingen zu finden, als hoch ein.

Gesetzliche Hürden wie der Mindestlohn oder bürokratische Barrieren sind ebenso wichtige Einstellungshemmnisse wie fehlende Sprachkenntnisse oder Fachausbildung.