Bin gut angekommen :)

Die wichtigsten sozialen Spielregeln für Azubis. Das blieb bislang noch keinem erspart: Den Ausbildungsbeginn auf sich zukommen zu sehen und keinen Plan zu haben, wie man sich Chefs, Kollegen und Kunden gegenüber am besten verhält. „Bin gut angekommen :)“ beschreibt anhand typischer Situationen aus dem Azubi-Alltag anschaulich, mit welchen Fettnäpfchen wo zu rechnen ist und wie man ihnen gekonnt aus dem Weg geht.

Bildgruppe
Bin gut angekommen :)
COVER

Von Umgangsformen und Small Talk über Körpersprache und Outfit bis hin zu Teamarbeit und Kritikfähigkeit schärft das Buch den Blick für alles, was rund um das Thema Sozialkompetenz wichtig ist.

 

Checklisten und Tabellen fassen die wesentlichen Punkte übersichtlich zusammen, Praxistests erlauben eine schnelle Selbstkontrolle.

 

Die Autorinnen

Ingrid Ute Ehlers ist Spezialistin für Projekt-Management. Sie vermittelt praxisorientiertes Know-how in Beratung, Training und als Autorin. Regina Schäfer hat schon viele Auszubildende u.a. in Sachen Sozialkompetenz geschult. Heute gibt sie ihr Wissen als freie Redakteurin, Autorin und Dozentin weiter.

 

Der Ratgeber richtet sich an alle Azubis, die sich informieren wollen, was in ihrer Ausbildung von ihnen erwartet wird. Ausbildern gibt er praktische Unterstützung bei der täglichen Arbeit.

 

Das Buch ist im Bookshop des Verlags und überall, wo es Bücher gibt, erhältlich.

 

<< weitere Buchtipps

 

Mehr zum Thema Arbeitsmarkt und Ausbildung:

<< Fachkräfte händeringend gesucht
<< Ausbildungfilm: Hotelfachfrau/-mann
<< Ratgeber: Recruiting - (K)eine Frage des Alters
<< Ausführlicher Artikel in "beruf & zukunft": Aktuelle Chancen am Arbeitsmarkt
<< Der Europäischen Qualifikationspass für das Gastgewerbe
<< Freie Ausbildungsplätze in der Süßwarenindustrie (Juni 2014)
<< Azubi-O-Mat weist den Berufsweg
<< Mindestlohn im Gastgewerbe
<< Jobbörse HOTELCAREER feiert Jubiläum
<< Azubimangel in der Hotellerie (mit Infografik zum kostenlosen Download) (Juli 2014)
<< Pilotprojekt ‚BGJ Gastronomie & Hotellerie‘ in Schlewsig-Holstein (Juli 2014)