Dörr glänzt mit neuem Modell

Besteckpoliermaschine mit Power

Besteckpoliermaschine
Besteckpoliermaschine (Bild: Dörr)

Die Heizleistung des Modells TD 8000 Fill & Go wurde erhöht, so dass das Gerät im Handumdrehen betriebsbereit ist. Durch einen seitlichen Einwurf wurde die Staugefahr verringert und ein nahezu ungehinderter Besteckfluss möglich gemacht. Auf Wunsch kann optional bei Dörr die Maschine mit Frontweinwurf erworben werden. Eine ausgeklügelte Steuerung zeigt einen fälligen Granulatwechsel an und steuert automatisch den Nachtrocknungsmodus.

Die Größe der Besteckpoliermaschine von 81 x 80 x 106 Zentimetern erlaubt einen flexiblen Einsatz bei großer Leistung von über 8.000 Besteckteilen. Extra große Laufrollen sorgen für Mobilität, die mit einem Rollwagen mit Besteckbehältern ergänzt werden kann.

Der Polierprozess

Innenleben der Poliermaschine
Der Waschvorgang des Bestecks läuft wie gewohnt per Hand oder Spülmaschine. Danach wird das Essbesteck in die Poliermaschine eingefüllt, wo es ein Granulat trocknet und poliert. Eine UVC-Lampe sterilisiert Besteckt und Granulat, so dass eine hohe Hygiene gewährleistet werden kann. Das Poliergranulat ist ein reines Naturprodukt und muss alle vier bis acht Wochen ausgetauscht werden.

Insgesamt fünf Modelle der Baureihe bietet Dörr von klein bis groß an. Die TD 8000 Fill & Go ergänzt die Reihe sinnvoll. Pro Stunde erstrahlen mehr als 8.000 Besteckteile eindeckfertig im neuen Glanz – ganz egal, ob Messer, Gabel oder Löffel. Bis zu 1.000 Essen pro Tag können mit poliertem Besteck aus der Besteckpoliermaschine hygienisch sauber eingedeckt werden.

Umfassender Service und Zubehör

Der Hersteller gewährt seinen treuen Kunden einen umfassenden Schulungs-, Ersatzteil-, Wartungs- und Reparaturservice. Das Familienunternehmen aus Sinsheim arbeitet mit Servicepartnern aus ganz Deutschland zusammen, so dass an allen Standorten eines Gerätes auch der entsprechende Service garantiert werden kann. Nützliches Zubehör wie Besteckkörbe, Untergestelle, Abdeckungen und Verbrauchsmaterialien liefert Dörr auf Wunsch für seine Maschinen ebenfalls.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.besteckpoliermaschine.de oder www.t-td.com.