Aufmerksamer Portier erkennt Hoteldieb - Festnahme!

Aufmerksamer Portier erkennt Hoteldieb - Festnahme! (Foto: Geralt/Pixabay)
Foto: Geralt/Pixabay

Bei seiner Durchsuchung fanden die Beamten Beute. Der Tatverdächtige ist bereits wegen Eigentumsdelikten polizeilich in Erscheinung getreten und wurde wegen Raubes mit Haftbefehl gesucht. Die Ermittler prüfen derzeit, ob der 34-Jährige für weitere Diebstahlsdelikte in Hotels verantwortlich ist. Morgen soll er dem Haftrichter vorgeführt werden.

Gegen 23 Uhr befand sich der Nachtportier in dem Hotel am Hauptbahnhof, als der Verdächtige auf ihn zukam und ihm zu verstehen gab, dass sich im vierten Stock des Hotels eine Person befände, die Hilfe benötige. Sofort erkannte der aufmerksame Angestellte den Mann von einer Tat am Tag zuvor wieder und informierte die Polizei.

Am 5. November hatte der Portier in einem Hotel an der Ludwig-Erhard-Allee gearbeitet und war von dem Mann mit der gleichen Masche von dem Hoteltresen "weggelockt" worden. Der Dieb hatte die Abwesenheit des Angestellten ausgenutzt und die Kasse entwendet. Die Beamten nahmen den 34 Jahre alten Intensivtäter aus Nordafrika fest. Bei seiner Durchsuchung fanden die Polizisten mutmaßliches Diebesgut. Er wurde bereits mit einem Haftbefehl gesucht.

Die Ermittlungen hinsichtlich weiterer ähnlicher Taten dauern an. Er wird morgen dem Haftrichter vorgeführt.