Hotelfachschule WIHOGA Dortmund

3 Abschlüsse in zwei Jahren an renommierter Wirtschaftsfachschule

(Bild: WIHOGA)

Seit 2014 können Interessierte an der Hotelfachschule WIHOGA Dortmund in Kooperation mit der Akademie für Unternehmensmanagement (AFUM) und der britischen Universität New Bucks ein paralleles Studium mit Doppelqualifikation aufnehmen.

Den Studenten ist es möglich, zeitgleich einen traditionell hoch anerkannten Abschluss als staatlich geprüfter Betriebswirt/in in der Fachrichtung Hotel- und Gaststättengewerbe zu erlangen sowie den akademischen Abschluss Bachelor of Arts in Business Management.

Alle Studierenden erwerben zusätzlich den IHK-Ausbilderschein nach AEVO. Den Absolventen stehen mit diesen drei Abschlüssen sowohl national als auch international Top-Positionen im Management offen.

Die Wirtschaftsfachschule der WIHOGA Dortmund genießt seit Jahren einen hervorragenden Ruf. Die tiefgehenden und direkt umsetzbaren kaufmännischen Kenntnisse sowie der Führungskompetenzen der Absolventen werden dabei besonders hervorgehoben. Der Abschluss der Hotelfachschule ist im Deutschen Qualifikationsrahmen für lebenslanges Lernen (DQR) und im Europäischen Qualifikationsrahmen (EQF) der Stufe 6 zugeordnet und entspricht damit dem Niveau eines Bachelorabschlusses – allerdings sind mit ihm nicht dieselben Berechtigungen verbunden.